Washington Light Infantry

Die Washington Light Infantry ist eine militärische und soziale Organisation in Charleston, South Carolina. Sie wurde 1807 gegründet und zählt zu den ältesten Milizgruppen in den Vereinigten Staaten, die bis heute aktiv sind.

Nach dem Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg hielten die Spannungen zwischen den jungen Vereinigten Staaten und Großbritannien an und viele Amerikaner fürchteten einen erneuten Krieg. Im ganzen Land organisierten sich die Bewohner von Städten in privaten Milizgruppen. Gleich mehrere wurden in Charleston, South Carolina, gegründet, unter anderem auch die Washington Light Infantry, benannt nach George Washington. Die Kompanie wurde zum ersten Mal für den aktiven Einsatz gemustert im Krieg von 1812, nahm jedoch nie an Kampfhandlungen teil, da britische Truppen nicht in South Carolina einmarschierten.

1836 wurde die Kompanie aktiviert und nach Florida entsendet, um aufständische Seminolen-Indianer während der Seminolen-Kriege zu bekämpfen und die Stadt St. Augustine zu beschützen.

Sechs Jahre später unterstützte die Kompanie die Gründung der South Carolina Militär-Akademie. Während des Mexikanisch-Amerikanischen Krieges war die Kompanie Teil des Palmetto Regiment und marschierte in Mexiko Stadt ein in der Armee unter Winfield Scott.

Als South Carolina 1861 aus der Union austrat, wurde die Washington Light Infantry auf drei verschiedene Kompanien ausgeteilt und diente in der Konföderierten Armee während des Amerikanischen Bürgerkriegs. Eine Kompanie wurde die Company A der Hampton Legion. Insgesamt dienten 414 Männer in der Einheit während des Krieges, von denen 114 getötet wurden.

Nach dem Krieg kehrten die Überlebenden nach Hause zurück und trugen bei zur Wiedereröffnung der geschlossenen Militärakademie im Jahr 1882. Sie gründeten auch die Washington Light Infantry Charitable Association, um die Familien von gefallenen konföderierten Soldaten als auch die Versehrten des Krieges zu unterstützen. Diese Organisation existiert bis heute als W.L.I. Charity Fund.


Quelle:
http://www.washingtonlightinfantry.org/about-us/